Absage Abschlussveranstaltung

Liebe Näherinnen und Näher,
liebe am Projekt beteiligte Bürgerinnen und Bürger,

es fällt uns sehr schwer, die Einladung für den 04. Oktober hiermit wieder zurückzunehmen, weil die Corona Bestimmungen uns zum einen verbieten mit über 100 Personen in einem geschlossenen Saal zusammenzukommen und zum anderen ist es uns auch zu gefährlich, dass wir als besonders gefährdeter Personenkreis uns einem Ansteckungsrisiko aussetzen.

Wir wollen uns aber auf diesem Wege nochmals bei Ihnen bedanken mit

  • einem kleinen gravierten Erinnerungsgeschenk,
  • einem Essensgutschein,
  • und einer Eintrittskarte für die ITH-SOLE-THERME

für Ihr ehrenamtliches Engagement im Rahmen unseres Projektes und dass Sie in unserer Initiative Hilfe zur Selbsthilfe Coppenbrügge/Salzhemmendorf so beispiellos mitgearbeitet haben.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit eine kleine Freude machen können und dass die Aktion auch Ihnen noch lange in positiver Erinnerung bleibt.

Den Überschuss von weit über 20.000,– Euro haben wir am Samstag, dem 29. August 2020, an die, durch die Corona Krise finanziell beeinträchtigten Vereine, die ehrenamtlich für uns alle in Coppenbrügge und Salzhemmendorf tätig sind, verteilt. Wir hoffen, dass die örtliche Presse darüber berichtet und Sie dadurch nochmals umfassend informiert werden.

Wir wünschen Ihnen noch ein paar schöne Sommertage und vor allem, dass Sie gesund bleiben.

Udo Stenger
(Gemeindedirektor a.D.)

Hans-Ulrich Peschka
(Bürgermeister des Flecken Coppenbrügge)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.