Abschlussveranstaltung

Liebe Näherinnen und Näher,
liebe am Projekt beteiligte Bürgerinnen und Bürger,

es ist geschafft! Nachdem wir nun auch unsere letzten Zuschnitte zu fertigen Mund- und Nasenbedeckungen verarbeiten konnten, möchten wir uns noch einmal herzlich bei Ihnen für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Gemeinsam haben wir es fertiggebracht, unsere Region mit insgesamt 35.000 Masken zu versorgen und so einen großen Beitrag zur Bewältigung der Corona Pandemie geleistet. Damit kommt unser Projekt nun zu einem sehr erfolgreichen Ende; das wollen wir zusammen feiern!

Wir laden Sie ein,

am Sonntag, dem 04. Oktober 2020, um 10.30 Uhr, in das Dorfgemeinschaftshaus in Brünnighausen.

In dem schönen Haus haben wir genug Platz, uns in kleinen Gruppen zusammenzusetzen und um trotzdem genügend Abstand einzuhalten, damit wir uns keiner größeren Gefahr einer Ansteckung aussetzen. Da wir auch einen schönen Außenbereich dabeihaben, können wir diesen auch bei gutem Wetter mit nutzen.

Neben dem gemütlichen zusammenfinden, stehen

  • das Danksagen – verbunden mit der Überreichung einer kleinen Aufmerksamkeit für ihre großartige Arbeit
  • ein schönes gemeinsames Mittagessen (warmes Büfett)
  • die Vergabe der Spendenüberschüsse.
    Wir haben insgesamt Spenden in Höhe von rd. 48.000,00 EUR erhalten. Nach Abzug aller Material- und Sachkosten stehen rd. 20.000,00 EUR zur Verfügung, die wir in Ihrem Beisein und dank Ihres großen Engagements an unsere Vereine und Institutionen in Coppenbrügge und Salzhemmendorf überreichen. Damit wollen wir auch helfen, die finanziellen Folgen der Corona Krise zu mildern.

Das Organisations-Team – einige Mitstreiter, davon die, die Sie bisher noch nicht kennengelernt haben (stellen wir Ihnen gerne zu Beginn der Veranstaltung vor) – möchte sich bei allen Näherinnen und Nähern für Ihren heldenhaften Einsatz an der Nähmaschine bedanken.

Trotz gutem Wetter und dem Anfang der Gartensaison, haben Sie alleine oder im Team unermüdlich zu Hause genäht und Ihre eigenen Belange hintenangestellt. Vielen Dank!

Auch unsere stets gut gelaunten Fahrer wollen wir nicht vergessen. Ohne Eure Hilfe beim Abholen der fertigen Masken wären wir so ausgeliefert gewesen, wie die 35.000 Zuschnitte und 70.000 Gummibänder und unzählige Meter Nähgarn, die Sie von unserer „Zentrale“ aus zu den einzelnen Näherinnen verteilt haben. Heute schon mal vielen Dank!

Als letztes möchten wir uns auch bei unseren 3 Bufdis (Bundesfreiwilligen Dienst) bedanken, die neben dem Packen der Fahrerpakete und Apotheken-Sets auch die 70.000 Gummibänder zurechtgeschnitten haben. Die Veranstaltung soll nach einem gemütlichen Kaffeetrinken mit reichlich Kuchen (gespendet von der Bäckerei Bohne) am späten Nachmittig ausklingen.

Es würde uns alle freuen, Sie bei unserer Abschlussveranstaltung zu begrüßen.

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Sommerzeit, bleiben Sie gesund und bis zum Wiedersehen am Sonntag, dem 04. Oktober 2020 in Brünnighausen.

Coppenbrügge, 24.07.2020

Ihr Organisationsteam

Udo Stenger
(Gemeindedirektor a.D.)

Hans-Ulrich Peschka
(Bürgermeister des Flecken Coppenbrügge)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.