Anleitung

So nähen Sie Ihre Mund- und Nasenbedeckung.

Hier können Sie die vollständige Nähanleitung herunterladen und ausdrucken. Oder folgen Sie der nachstehenden Anleitung.

Für eine selbstgenähte 2-lagige Mund- und Nasenbedeckung aus Stoff bekommen Sie einen Zuschnitt (100% Baumwolle, bei 60°C waschbar) und Gummiband von uns. Der Zeitbedarf fürs Nähen liegt bei 15-20 Minuten pro Maske. Sollten Sie mehrere Masken nähen, empfiehlt sich das Fertigen in Arbeitsschritten entsprechend der Anleitung.

1. Stoffzuschnitt falten:

Breiten Sie den Stoffzuschnitt wie ein „T“ vor sich aus und klappen Sie dann die schmale Seite auf die breite Seite. Dabei sollte das Ende etwa 1 cm überstehen.
Bei einseitig bedrucktem Stoff muss beim aufeinander Klappen die bedruckte Seite innen liegen.

2. Erste Naht an der oberen Kante:

Mit 1 cm Nahtzugabe an der oberen Kante den Stoff abnähen.
Für die Nähanleitung haben wir schwarzes Garn benutzt, damit Sie die Naht in dieser Anleitung besser erkennen können. Nähen Sie bitte mit weißem Garn oder Ton in Ton.

3. Stoff auf rechts drehen und die Naht ausbügeln:

Nach dem Nähen den Stoff wenden (auf Rechts drehen, bei bedruckten Stoffen liegt dann das Muster außen und die Naht innen) und bügeln.

4. Stoff zur Mitte falten und die Knickkante bügeln und nähen:

Die Falte an der Knickkante ca. 4 cm lang (rechts und links) mit 1 cm Nahtzugabe nähen.

5. Stoff aufklappen, bügeln und Falten nähen:

Stoff auseinander falten (aufklappen), eine Seite zur Mitte legen, Knickkante bügeln. Die Falte an der Knickkante (rechts und links) mit 1 cm Nahtzugabe nähen. Die Naht sollte ca. 4 cm lang werden.

6. Dasselbe noch mal:

Dann die zweite Seite zur Mitte falten. Ebenso die zweite Seite verarbeiten.

7. Falten in eine Richtung bügeln:

Den Stoff auffalten und die Falten in eine Richtung legen und bügeln. Die Höhe der Maske sollte nun zwischen 8 cm und 10 cm liegen.

8. Rechte und linke Kante sauber vernähen:

An beiden Seiten die Nahtzugabe einschlagen und bügeln. Die Nahtzugabe ein weiteres Mal einschlagen und notfalls mit Stecknadeln fixieren.

Das mitgelieferte Gummiband ist für beide Ohren bestimmt und muss zugeschnitten werden. Für die normale Kopfgröße empfiehlt sich ein Maß von 21 cm pro Ohrschlaufe.
Sollte die Maske für ein Kind sein, bitte am Kinderkopf anpassen und individuell zuschneiden. An der rechten Kante das Gummiband mit einstecken und dann gemeinsam mit der Kante nähen.

9. Mit der linken Kante genauso verfahren:

Nach dem Einnähen der Gummibänder die Schlaufen nach außen legen und das Gummiband mit ein paar Stichen am Rand fixieren (verriegeln), damit die Maske optimal am Gesicht anliegt.

10. Fertige Maske bügeln:

Die rechte Seite mit Dampf bügeln und fertig!
Viel Spaß und ein gutes Ergebnis!

Kommentare sind geschlossen.