Bunte Masken für die Kitas

Ehepaar Roth hat eine tolle Idee

Im Rahmen der Aktion „100.000 Masken für den Landkreis“ der Initiativgruppe Hilfe zur Selbsthilfe Weserbergland“ wurden für die Kitas Stoppelhopser in Thüste und Kansteinzwerge in Salzhemmendorf sogenannte Alltagsmasken gefertigt.

Eine besondere Idee hatte dabei Inge Roth aus Thüste. Zusammen mit ihrem Mann Manfred Roth wurden diese Masken mit bunten Aufbügelmotiven versehen. Die Leitungen der Kindertagestätten Frau Lange und Herr Grießner von den Stoppelhopsern, sowie Frau Cornelia Werner und Herr Nils Hecht von den Kansteinzwergen freuten sich bei der Übergabe über diese nette Idee.

Manfred Roth betonte, wir erhöhen mit diesen Motiven zwar nicht den Schutzfaktor der Mund-Nase Abdeckungen, bringen aber etwas Sonnenschein und Freude in den Alltag in einer nicht ganz so einfachen Zeit.

Wir hoffen, dass wir mit unserer Maskenaktion einen Beitrag zur Verringerung der Ansteckungen leisten und sei er noch so klein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.